Liocranidae: Agroeca Westring, 1861

Für Fehlermeldungen oder Verbesserungsvorschläge bitte Link folgen: click
1

world

add

cp

Abstand der hinteren Mittelaugen zueinander = Abstand hinteren Seitenaugen zu den hinteren Mittelaugen; Embolus breit, mit Kiel an seiner Basis; Cuticulaleiste im hinteren Epigynenbereich ± parallel

Agroeca brunnea (Blackwall, 1833)

- Abstand der hinteren Mittelaugen zueinander > Abstand hinteren Mittelaugen zu den hinteren Seitenaugen

  2  

2
(1)

world

add

cp

Tibialapophyse mit kräftigem Querast; Epigyne wie Abb.; Beine einheitlich rotbraun ohne Ringelung

Agroeca dentigera Kulczyński, 1913

- Anders

  3  

3
(2)

world

add

cp

Opisthosoma dunkel rotbraun-mittelbraun, ohne erkennbare Zeichnung; Tibialapophyse sehr klein und spitz; Epigyne mit stark sklerotisierter Cuticulaleiste; Beine geringelt

Agroeca inopina O. P.-Cambridge, 1886

- Opisthosoma mit ± ausgeprägter Winkelzeichnung

  4  

4
(3)

world

add

cp

Opisthosoma mit deutlich ausgeprägter Winkelzeichnung; männlicher Pedipalpus wie Abb.; Epigynenlänge = Breite

Agroeca proxima (O. P.-Cambridge, 1871)

- Opisthosoma mit nur schwach ausgeprägter Winkelzeichnung; Epigyne länger als breit

  5  

5
(4)

world

add

cp

Körperlänge der Männchen 3-4 mm, der Weibchen 3-5 mm; Embolusbasis mit deutlichem Absatz; Epigynenvorderrand mit kräftig entwickelter Vorwölbung; Cuticulaleiste nur wenig geschwungen

Agroeca cuprea Menge, 1873

-

world

add

cp

Körperlänge der Männchen 4-5 mm, der Weibchen 5-7 mm; Embolus schmal, Basis ungekielt; Epigyne mit Cuticulaleisten, die im spitzen Winkel konvergieren; Einführgang stark gebogen

Agroeca lusatica (L. Koch, 1875)

Weitere Taxa

world

add

cp

1. Agroeca annulipes Simon, 1878

world

add

cp

2. Agroeca maculata L. Koch, 1879

world

add

cp

3. Agroeca makarovae Esyunin, 2008

world

add

cp

4. Agroeca parva Bosmans, 2011

world5. Agroeca maghrebensis Bosmans, 1999