Linyphiidae: Erigone Audouin, 1826

Für Fehlermeldungen oder Verbesserungsvorschläge bitte Link folgen: click
1
Männchen

  2  

- Weibchen

  14  

2
(1)

world

add

cp

Patellarapophyse fehlt; Prosoma wie Abb.; Weibchen unbekannt

Erigone jaegeri Baehr, 1984

- Patellarapophyse vorhanden

  3  

3
(2)

world

add

cp

Patellarapophyse abstehend; hellorange bis gelbbraun gefärbt; Sternum und Opisthosoma leicht schwärzlich; Augenfeld kontrastierend schwarz

Erigone autumnalis Emerton, 1882

female

- Patellarapophyse der Tibia und Färbung anders

  4  

4
(3)
Patellarapophyse im rechten Winkel abstehend

  8  

- Patellarapophyse steht weniger als 90° von der Patella ab und weist vom Cymbium weg

  5  

5
(4)

world

add

cp

Tibia mit stark abstehender Apophyse

Erigone svenssoni Holm, 1975

female

- Anders

  6  

6
(5)

world

add

cp

Tibialapophyse mit einem deutlich doppelt gelappten Abschnitt neben dem spitz zulaufenden Teil; Prosoma wie Abb.

Erigone dentipalpis (Wider, 1834)

female

- Anders

  7  

7
(6)

world

add

cp

Dorsaler Fortsatz der Tibialapophyse spitz-dreieckig

Erigone aletris Crosby & Bishop, 1928

female

-

world

add

cp

Tibialapophyse mit einem kurzen, kräftigen Zahn

Erigone dentigera O. Pickard-Cambridge, 1874

female

8
(4)

world

add

cp

Patellarapophyse auffällig lang, ungefähr im rechten Winkel abstehend, Spitze deutlich zurückgebogen

Erigone psychrophila Thorell, 1871

female

- Anders

  9  

9
(8)
Tibialapophyse mit einem medianen Fortsatz

  10  

- Tibialapophyse ohne medianen Fortsatz

  13  

10
(9)
Medianer Fortsatz der Tibialapophyse gerundet

  11  

- Medianer Fortsatz der Tibialapophyse mit ein oder zwei spitzen Zähnen

  12  

11
(10)

world

add

cp

Tibialapophyse mit einem median gerundeten, flachen Fortsatz

Erigone atra Blackwall, 1833

female

-

world

add

cp

Tibialapophyse mit einem stärker vorstehenden, gerundeten Fortsatz wie Abb.; Patellarapophyse ± parallelseitig; Endappendix wie Abb.

Erigone remota L. Koch, 1869

female

12
(10)

world

add

cp

Medianer Fortsatz der Tibialapophyse mit zwei sich kreuzenden Zähnchen

Erigone longipalpis (Sundevall, 1830)

female

-

world

add

cp

Medianer Fortsatz der Tibialapophyse mit zwei hintereinander stehenden Zähnchen

(Zusatzbemerkung: Holm (1956) unterscheidet die nordeuropäische Unterart maritima von kanadischen und sibirischen Populationen)

Erigone arctica arctica (White, 1852)

female

13
(9)

world

add

cp

Dorsaler Fortsatz der Tibialapophyse gerundet

Erigone promiscua (O. Pickard-Cambridge, 1873)

female

-

world

add

cp

Pedipalpus wie Abb.

Erigone tirolensis L. Koch, 1872

female

14
(1)

world

add

cp

Epigynenplatte hinten rundlich zulaufend mit einer medianen Grube

Erigone remota L. Koch, 1869

male

- Anders

  15  

15
(14)
Hinterer Epigynenrand median deutlich U-förmig eingebuchtet oder mit einer flachen Grube

  16  

- Hinterer Epigynenrand median nur leicht gebogen

  19  

16
(15)

world

add

cp

Epigynenhinterrand tief U-förmig eingebuchtet

Erigone longipalpis (Sundevall, 1830)

male

- Epigynenrand hinten mit einer flachen Grube

  17  

17
(16)

world

add

cp

Lateral vorspringende Bereiche der Epigynenplatte halbkreisförmig sklerotisiert

Erigone dentigera O. Pickard-Cambridge, 1874

male

- Anders

  18  

18
(17)

world

add

cp

Epigyne hochgeklappt und von hinten gesehen mit ± dreieckigem Mittelteil, nach vorne durch sklerotisierten Bereich deutlich begrenzt

Erigone psychrophila Thorell, 1871

male

-

world

add

cp

Epigyne hochgeklappt und von hinten gesehen nach vorne nicht durch einen sklerotisierten Bereich deutlich begrenzt

Erigone tirolensis L. Koch, 1872

male

19
(15)

world

add

cp

Epigynenplatte lateral mit zwei kreisförmigen Vertiefungen

Erigone arctica arctica (White, 1852)

male

- Epigynenplatte anders, weitgehend unstrukturiert

  20  

20
(19)
Epigynenplatte lateral deutlich begrenzt

  21  

- Epigynenplatte lateral nicht so, halbkreisförmig

  22  

21
(20)

world

add

cp

Epigynenplatte fast doppelt so breit wie lang

Erigone atra Blackwall, 1833

male

-

world

add

cp

Epigynenplatte ± so lang wie breit

Erigone dentipalpis (Wider, 1834)

male

22
(20)
Epigynenhinterrand mit zwei gleichmässig geschwungenen Vorsprüngen

  23  

- Anders

  24  

23
(22)

world

add

cp

Receptacula seminis deutlich durchscheinend; Epigyne hochgeklappt und von hinten betrachtet ± viereckig

Erigone promiscua (O. Pickard-Cambridge, 1873)

male

-

world

add

cp

Receptacula seminis nicht durchscheinend; Epigyne hochgeklappt und von hinten betrachtet ± dreieckig

Erigone aletris Crosby & Bishop, 1928

male

24
(22)

world

add

cp

Epigyne nur im hinteren Teil mit querlaufenden Falten

Erigone autumnalis Emerton, 1882

male

-

world

add

cp

Epigyne in ganzer Länge mit querlaufenden Falten

Erigone svenssoni Holm, 1975

male

Weitere Taxa

world

add

cp

1. Erigone arctica maritima Kulczyński, 1902

world

add

cp

2. Erigone arctica palaearctica Brændegaard, 1934

world

add

cp

3. Erigone arcticola Chamberlin & Ivie, 1947

world

add

cp

4. Erigone cristatopalpus Simon, 1884

world

add

cp

5. Erigone dentosa O. Pickard-Cambridge, 1894

world

add

cp

6. Erigone dumitrescuae Georgescu, 1969

world

add

cp

7. Erigone hypoarctica Eskov, 1989

world

add

cp

8. Erigone jugorum Simon, 1884

world

add

cp

9. Erigone longipalpis meridionalis Simon, 1884

world

add

cp

10. Erigone longipalpis pirini Deltshev, 1983

world

add

cp

11. Erigone remota dentigera Simon, 1926

world

add

cp

12. Erigone tenuimana Simon, 1884

world

add

cp

13. Erigone welchi Jackson, 1911

world

add

cp

14. Erigone whymperi O. Pickard-Cambridge, 1877

world15. Erigone fluctuans O. Pickard-Cambridge, 1875
world16. Erigone nigrimana Thorell, 1875
world17. Erigone spadix Thorell, 1875