Theridiidae: Enoplognatha Pavesi, 1880

Für Fehlermeldungen oder Verbesserungsvorschläge bitte Link folgen: click
1
Männchen

  2  

- Weibchen

  13  

2
(1)
Cheliceren mit einem langen Zahn, an seiner Basis manchmal Zähnchen

  3  

- Cheliceren mit mehr als einem Zahn

  5  

3
(2)

world

add

cp

Embolus und Konduktor berühren sich an der Basis; Medianapophyse proximal

Enoplognatha afrodite Hippa & Oksala, 1983

female

-

Embolus und Konduktor an ihrer Basis deutlich getrennt; Medianapophyse basal

  4  

4
(3)

world

add

cp

Radix kleiner als Medianapophyse (ventral betrachtet); Konduktorspitze einfach rechtwinklig gebogen; Cheliceren beim Männchen mit kräftigem Zahn

Enoplognatha ovata (Clerck, 1757)

female

-

world

add

cp

Radix grösser als Medianapophyse (ventral betrachtet); Konduktorspitze leicht spiralig gewunden

Enoplognatha latimana Hippa & Oksala, 1982

female

5
(2)
Chelicerenzähne frontal und posterior

  6  

- Chelicerenzähne nur in der Chelicerengrube

  7  

6
(5)

world

add

cp

Medianapophyse 3.5 mal so lang wie breit; Konduktor distal mit 2 gerundeten Fortsätzen

Enoplognatha mordax (Thorell, 1875)

female

-

world

add

cp

Medianapophyse doppelt so lang wie breit; männliche Cheliceren distal mit 2 kräftigen, gebogenen Zähnen

Enoplognatha caricis (Fickert, 1876)

female

7
(5)
Opisthosoma dorsal einheitlich dunkel oder mit weisslichen Flecken auf dunklem Hintergrund

  8  

- Opisthosoma dorsal mit Foliumzeichnung

  9  

8
(7)

world

add

cp

Radix deutlich vorstehend; relativ kurzbeinige Spinne; männliche Cheliceren und Pedipalpus wie Abb.

Enoplognatha thoracica (Hahn, 1833)

female

-

world

add

cp

Radix klein, unscheinbar; längster Zahn der männlichen Cheliceren und Pedipalpus wie Abb.

Enoplognatha testacea Simon, 1884

female

9
(7)
Nebenapophyse klein; Embolus lang, gekrümmt, halbkreisförmig und länger

  10  

- Nebenapophyse gross; Embolus kurz, weniger als einen Halbkreis lang

  11  

10
(9)

world

add

cp

Radix mit kräftigen Basaltuberkeln; männliche Cheliceren wie Abb.

Enoplognatha diversa (Blackwall, 1859)

female

-

world

add

cp

Radix mit kleinen Basaltuberkeln; Konduktor und männliche Cheliceren wie Abb.

Enoplognatha oelandica (Thorell, 1875)

female

11
(9)

world

add

cp

Radix mit grossen Basaltuberkeln; Konduktor mit einfacher, kurzer Spitze; längster Zahn der männlichen Cheliceren wie Abb.

Enoplognatha mandibularis (Lucas, 1846)

female

- Radix ohne Basaltuberkel

  12  

12
(11)

world

add

cp

Radix mesal mit Zahn; Nebenapophyse deutlich verlängert

Enoplognatha serratosignata (L. Koch, 1879)

female

-

world

add

cp

Radix mesal ohne Zahn; Nebenapophyse weniger verlängert

Enoplognatha gemina Bosmans & Van Keer, 1999

female

13
(1)
Blass gefärbte Tiere; Opisthosoma meist weisslich; langbeinig, Femur I mehr als 1.7 mal Prosomalänge

  14  

- Anders gefärbt (grau, oliv, braun, schwarz); Opisthosoma meist mit Folium, wenn weisslich, dann Femur I weniger als 1.4 mal Prosomalänge

  16  

14
(13)

world

add

cp

Epigyne mit schmalem, mittleren Septum

Enoplognatha afrodite Hippa & Oksala, 1983

male

- Anders

  15  

15
(14)

world

add

cp

Epigynengrube ungefähr so lang wie breit; Epigyne am hinteren Rand lateral stark sklerotisiert; Vulva wie Abb.

Enoplognatha latimana Hippa & Oksala, 1982

male

-

world

add

cp

Epigynengrube länglich; Epigyne am hinteren Rand ohne besondere Sklerotisierung; Vulva wie Abb.

Enoplognatha ovata (Clerck, 1757)

male

16
(13)
Epigyne mit bogenförmigen Chitinstrukturen

  17  

- Anders

  18  

17
(16)

world

add

cp

Opisthosoma ventral mit weissen Flecken; Epigynengrube sehr breit, lateral nach hinten gebogen; Vulva wie Abb.

Enoplognatha caricis (Fickert, 1876)

male

-

world

add

cp

Opisthosoma ventral mit dunklem Längsstrich, weiss gerandet; Epigyne deutlich breiter als lang, Hinterrand mit nach vorne gerichtetem Fortsatz; Vulva wie Abb.

Enoplognatha mordax (Thorell, 1875)

male

18
(16)
Opisthosoma ohne Foliumzeichnung

  19  

- Opisthosoma mit Foliumzeichnung

  20  

19
(18)

world

add

cp

Epigyne mit kleiner, runden zentralen Vertiefung; Vulva wie Abb.; Prosoma und Beine hellbraun; Opisthosoma graubraun, mit drei Paar weisser, unregelmässiger Flecken, lateral ein heller Streifen, manchmal in Flecken aufgelöst

Enoplognatha testacea Simon, 1884

male

-

world

add

cp

Anders; Epigyne und Vulva wie Abb.; relativ kurzbeinige Spinne; Färbung weitgehend dunkelbraun; Opisthosoma dorsal mitunter mit einigen weissen Flecken

Enoplognatha thoracica (Hahn, 1833)

male

20
(18)
Epigyne mit deutlicher, meist ovalen Grube

  21  

- Epigyne mit dunkler, stark sklerotisierten Vertiefung, mit undeutlichen Rändern

  22  

21
(20)

world

add

cp

Hinterer Rand der Epigynengrube stark sklerotisiert, 3-4 mal so breit wie Grubendurchmesser

Enoplognatha diversa (Blackwall, 1859)

male

-

world

add

cp

Sklerotisierter Hinterrand der Epigynengrube 1-2 mal so breit wie Grubendurchmesser; Epigynenhinterrand schwach nach vorne gebogen

Enoplognatha oelandica (Thorell, 1875)

male

22
(20)

world

add

cp

Hinterer Rand der Epigyne nicht sklerotisiert, blasser als die sklerotisierte Vertiefung; Epigynengrube ± so breit wie lang, etwa herzförmig

Enoplognatha mandibularis (Lucas, 1846)

male

- Anders

  23  

23
(22)

world

add

cp

Hinterer Rand der Epigyne erhoben; Prosoma hellbraun, Rand und Radiärstreifen dunkler; Sternum schwarzbraun; Beine hellbraun, mitunter mit dunkleren Ringen; Opisthosoma schwärzlich, ventral einfarbig, dorsal mit grossem, graugelbem Folium, das an den Seiten und in der Herzgegend grosse schwarze Flecken aufweist

Enoplognatha serratosignata (L. Koch, 1879)

male

-

world

add

cp

Hinterer Rand der Epigyne flach; Prosoma braun, schmal schwarz gerandet; Sternum dunkel braun; Beine braun, geringelt; Opisthosoma dorsal braun, mit deutlichem Folium, vorne mit weisslichem Fleck, ventral grau-braun, weiss gefleckt

Enoplognatha gemina Bosmans & Van Keer, 1999

male

Weitere Taxa

world

add

cp

1. Enoplognatha almeriensis Bosmans & Van Keer, 1999

world

add

cp

2. Enoplognatha bryjai Řezáč, 2016

world

add

cp

3. Enoplognatha deserta Levy & Amitai, 1981

world

add

cp

4. Enoplognatha franzi Wunderlich, 1995

world

add

cp

5. Enoplognatha giladensis (Levy & Amitai, 1982)

world

add

cp

6. Enoplognatha macrochelis Levy & Amitai, 1981

world

add

cp

7. Enoplognatha mariae Bosmans & Van Keer, 1999

world

add

cp

8. Enoplognatha mediterranea Levy & Amitai, 1981

world

add

cp

9. Enoplognatha monstrabilis Marusik & Logunov, 2002

world

add

cp

10. Enoplognatha nigromarginata (Lucas, 1846)

world

add

cp

11. Enoplognatha parathoracica Levy & Amitai, 1981

world

add

cp

12. Enoplognatha penelope Hippa & Oksala, 1982

world

add

cp

13. Enoplognatha quadripunctata Simon, 1884

world

add

cp

14. Enoplognatha sattleri Bösenberg, 1895

world

add

cp

15. Enoplognatha verae Bosmans & Van Keer, 1999

world16. Enoplognatha biskrensis Denis, 1945
world17. Enoplognatha carinata Bosmans & Van Keer, 1999
world18. Enoplognatha hermani Bosmans & Van Keer, 1999