Oonopidae  Simon, 1890 / Brignolia  Dumitrescu & Georgescu, 1983   1 species

Brignolia cobre  Platnick, Dupérré, Ott & Kranz-Baltensperger, 2011, 2011

Beschreibung
Männchen

Embolusspitze mit Furchen. Prosoma hellorange, mit dunkelbraunen, eierförmigen Flecken hinter den Augen, Kopfbereich leicht erhöht (laterale Ansicht), hinterer Rand rundlich. Sternum ohne Gruben.

Körperlänge Männchen: 1.32 mm
Weibchen

Hinterer Genitalschlauch nach dorsal gerichtet, an der Spitze stark verbreitert.

 

Körperlänge Weibchen: 1.43 mm
Zusätzliche Informationen

Deutschland (eingeschleppt): Warmhaus in Streugesiebe (Kielhorn, 2016).

Verbreitung
  Vorkommen
  nicht etabliert
  kein Nachweis
Weltweite Verbreitung (WSC 2020): USA, Caribbean
Phänologie
JanFebMarAprMayJunJulAugSepOctNovDec
 male  female
Abbildungen
Verbreitungsnachweise
Germany   ( no references ) |||
Literatur

Kielhorn K-H (2016) Beitrag zur Kenntnis der Webspinnen und Weberknechte in Berlin und Brandenburg. Märkische Entomologische Nachrichten 17(2): 261-286 pdf

Platnick N I, Dupérré N, Ott R, Kranz-Baltensperger Y (2011) The goblin spider genus Brignolia (Araneae, Oonopidae). Bull Am Mus nat Hist 349: 1-131

World Spider Catalog (2020) World Spider Catalog. Version 21.0. Natural History Museum Bern, online at http://wsc.nmbe.ch (20.03.2020) doi: 10.24436/2

Updates
14-01-2020 Distribution update Detail
25-05-2016 Distribution update Detail
25-05-2016 Image insert