Oonopidae  Simon, 1890 / Orchestina  Simon, 1882   10 species

Orchestina ebriola  Brignoli, 1972

Beschreibung
Männchen

Pedipalpus: leicht unterscheidbar von der mediterranen Art, Tibia sehr breit, Bulbus charakteristisch, birnenförmig, Embolus konisch, an der Basis breit. Prosoma orange, mit einem dünnen, braunen Rand und einer sehr schwachen netzartigen Zeichnung. Prosoma 0.47 mm lang. Sternum hellgelb. Augen: vordere Reihe gerade, Mittelaugen schwarz umrandet, Seitenaugen fast rund, Mittelaugen grösser als Seitenaugen, HSA grösser als VSA. Beine hell gelblich. Opisthosoma rot-violett, ventral heller.

Körperlänge Männchen: 1 mm
Weibchen

Unbekannt.

Zusätzliche Informationen

In Eukalyptuswäldern, im Laub.

Verbreitung
  Vorkommen
  kein Nachweis
Verbreitung Kommentar: Aus der bulgarischen Checkliste entfernt (Deltshev, pers. comm.)
Weltweite Verbreitung (WSC 2020): Greece
Abbildungen
Verbreitungsnachweise
Greece   (no references) |||
Literatur

Brignoli P M (1972c) Eine neue Orchestina aus Griechenland (Arachnida: Araneae: Oonopidae). Senckenbergiana Biologica 53: 287-289 pdf

Le Peru B (2011) The spiders of Europe, a synthesis of data: Volume 1 Atypidae to Theridiidae. Mémoires de la Société Linnéenne de Lyon 2: 1-522 pdf

World Spider Catalog (2020) World Spider Catalog. Version 21.0. Natural History Museum Bern, online at http://wsc.nmbe.ch (20.03.2020) doi: 10.24436/2 pdf

Updates
10-03-2015 Distribution update Detail
06-11-2014 Image insert